PROF. DR. DIETRICH STOLLBERG
Professor für Praktische Theologie
Philipps-Universität Marburg

Dietrich Stollberg ist Professor für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Seelsorge, Pastoralpsychologie und Gottesdienst.

Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2001 lehrte er an der Philipps-Universität in Marburg und war bis 1998 dort Universitätsprediger.

Er ist Mitbegründer und Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP), Gruppentherapeut, Lehrgruppenleiter und Supervisor im Deutschen Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik (DAGG, jetzt Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie/DGGG), Graduierter am Ruth-Cohn-Institut International und Ehrenmitglied bei RCI Rhein-Main-Lahn, außerdem Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (wgth, bis 2012). Bis 2010 war er Mitglied der Evangelischen Konferenz für Familien- und Lebensberatung (EKFuL).

Festschrift: Michael Klessmann/Irmhild Liebau (Hg.), Leiblichkeit
ist das Ende der Werke Gottes. Körper, Leib, Praktische Theologie,
Göttingen 1997.

Gestorben am 4.6.2014 in Fürth.

Impressum